Go Imbassai Go ImbassaiGo Imbassai  
  Impressum KontaktHome
Imbassai
  Pousadas
  Tipps & Trips
   
 

 

   
 
Willkommen im Imbassai
 
Tipps, Trips, Touren, Essen & Trinken

Imbassai bietet einige Aktivitäten, die außerhalb eines normalen touristischen Rahmens liegen.

Zunächst wäre da Monika. Die 52-jährige Argentinierin weiß um die Zusammenhänge zwischen gesundem Körper und gesundem Geist und bietet Massagen an, die man irgendwo zwischen Shiatsu, Abyanga und Ayurveda ansiedeln muß. Nichts ist entspannender, als sich nach anstrengenden Fussballspielen, Wellenreiten am Strand oder aber nach einem Ausritt in die Hände von Monika zu begeben.

Strand, Sand und Sonne sind tückisch in Imbassai. Körperlichen Anstrengungen muss man erst abends Tribut zollen, aber trotzdem unternimmt jeder Gast Ausritte am Strand (organisiert jede Pousada, besichert durch mitreitende Experten mit Gaucho-Qualitäten) oder verschreibt sich dem Surfen (Bodyboards kann man sich ausleihen, Profiboards oder aber Windsurfer sollten mitgeführt werden).

Brasiliens Nationalsport kann man am Strand betreiben, oder aber hinter der Pousada Agua Marinha - Mitspieler finden sich immer. Aufpassen - man spielt barfuss, jedoch sind die genutzten Bälle dadurch nicht weicher.

Tennis und Golf. Imbassai ist nicht so elitär wie mancher Nachbarort, aber in einigermaßen unmittelbarer Umgebung findet man auch Möglichkeiten für Anhänger weißer Sportarten. Fachkundige Beratung kann man von Jörg erwarten, Besitzer des Entre es Aguas.

Zu weitere Akttraktionen der Region zählt ein Besuch in einem der kleineren Nationalparks, oder aber die Teilnehme an einem Capoeira-Kurs oder aber ausgiebige Kanoefahrten auf dem Flusssystem mit Besuch einiger Vogelschutzgebiete.

Außerdem ist Imbassai ein kulinarisches Paradies. Die Auswahl der Restaurants, wenn man mal nicht in der eigenen Pusada speisen möchte, ist groß.

Tocha de Fogo: Grillspezialitäten aller Art, insbesondere bekannt für Rodizio (edle Fleischspezilitäten satt).

Vania: Gutbürgerliche brasilianische Küche. Von gebratenem Hühnchen mit Maniok über Beuf Stroganoff Brazil bis hin zu zahlreichen vegetarischen Spezialitäten gibt es alles.

Jerimum Cafe - bekannt für Fleischspezialitäten, ein rustikal-gemütliches Ambiente und gute Cocktails.

Bucaneirao - der Sohn italienischer Einwanderer stammt aus dem Bundesstaat Santa Catharina und hat sich vor einiger Zeit in Imbassai niedergelassen. Seitdem gibt es in Imbassai die besten hausgemachten Pasta und Pizza Brasiliens.

Man könnte die Liste endlos fortsetzen, dann allerdings bräuchte man nicht mehr wirklich hin.

An dieser Stelle sei ein ganz klares Wort gesprochen: Für mitteleuropäische Reisefanaten mit Fernreiseambitionen, die einen Empfangscocktail im trauten Einklang mit einer Reisegruppe bevorzugen ist Imbassai natürlich nichts.

Die lokale Betreuung findet in Form der Pousada-Angestellten statt. Für die meisten deutschen Veranstalter, die Imbassai im Programm führen, fungiert Habu, der Betreiber der Vila Pousada Imbassai, als Vertreter.
Für Reisende, die einen ungestörten Urlaub in Ihrem Urlaubsland (nicht in einer Hotel-Enklave, die eigentlich weder Brasilianern noch zu Brasilien gehört)suchen, ist Imbassai genau das richtige.
Extrem günstig. Extrem freundlich. Extrem flexibel. Sprachprobleme werden unter aktiver Mithilfe der europäischen Pousadabetreiber minimiert. Imbassai ist - noch - ein Paradies mit genau dem richtigen Portiönchen an Haken und Ösen.

Weitere Auskünfte erteilt gerne das Arbeitsforum go-imbassai unter der aytour-Telefonnummer: 08151 998799-0. Kennwort: go-Imbassai.

 






  nach oben nach oben
   
Ayurveda Reisen Impressum KontaktHome